Home | Adressat

Alchemisten

Alchemisten

„Dieses Symbol des oberen geflügelten Drachens und des unteren flügellosen, die sich nicht in den Schwanz beißen, sondern sich gegenseitig aufzehren, ist eines der tiefsten und das meiste aussagende in der gesamten alchymistischen Symbolik. Wer dieses Symbol versteht, der hat den Schlüssel zu dem ganzen alchymistischen Prozeß in Händen.“ (Alexander von Bernus)

In der Soluna-Spagyrik dreht sich alles um die natürliche Wandlung, die Magia naturalis, und damit um dieses Symbol. Die Soluna-Spagyrik macht das Doppelte Drachensymbol – die natürliche Wandlung – verständlich. Dieses Wissen hilft dem Alchemisten, sich und die Natur, und dem alchemo-medizinischen Therapeuten, den Patienten gesund zu halten und entsprechend seiner Natur zu entwickeln.

Mit der Soluna-Spagyrik wird die alchemistische Naturphilosophie grundlegend weiterentwickelt. Denn sie legt dem Alchemisten den Schlüssel „zu dem ganzen alchymistischen Prozeß“ in seine (heilenden) Hände.