Home | Adressat

Naturheilkundige

Naturheilkundige

Rhythmusverlust macht krank. Ohne einen richtigen Lebensrhythmus kann sich niemand auf Dauer gesund halten; ein gesunder Lebensrhythmus ist der Quell von Heilung und Gesundheit und fördert den Sinn des Lebens zu Tage. Die individuelle Lebensrhythmus-Therapie ist daher zentraler Bestandteil der Naturheilkunde.

Bisher gibt es in der Naturheilkunde kein Konzept zur individuellen Lebensrhythmus-Therapie. — Die Soluna-Spagyrik ist rhythmisierende Heilkunst. Sie nutzt die Zeitqualitäten der verschiedenen Teilrhythmen des Lebensrhythmus (z.B. Tag, Jahr, Lebenszeit und Konstitution) als Heilmittel, Mittel zur Gesunderhaltung und sinnvolle Lebenschance. Mit ihr lässt sich ganzheitlich Rhythmushygiene schaffen und somit eine empfindliche Lücke in der Naturheilkunde schließen.

Die Spagyrik nach Alexander von Bernus basiert auf der Medizin des Paracelsus. Paracelsus hat die Säulen der Naturheilkunde nahezu zeitlos definiert. Die Soluna-Spagyrik entspricht der Paracelsusmedizin und ist ihre konsequente Anwendung und Weiterentwicklung der Paracelsusmedizin.

Mit dem Studium der Soluna-Spagyrik absolviert der Leser ein Grundstudium der Paracelsusmedizin. Dabei lernt er den erfolgreichsten Arzt auf der Stufe zur Neuzeit kennen und in den Grundzügen verstehen, erkennt das Wesen der Naturheilkunde, erfährt vom ärztlichen Bewusstsein und Handeln im Sinne des Paracelsus und entwickelt sich selbst – in Verbindung mit „seinen“ naturheilkundlichen Heilmitteln – zur „hohen“ Arznei.